Goodbye Istanbul!

Die zweite Tour startet – Abschied von Istanbul. | Foto: Strom

Die architektonische Schönheit Istanbuls stand im Mittelpunkt des heutigen Vormittags. Bei der Altstadt-Tour mit den Highlights Hagia Sophia, Cisterna Basilica und Sultan-Ahmed-Moschee kamen unsere Teilnehmer aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die historische Altstadt zählt bereits seit 1985 zum Weltkulturerbe der Unesco. Sicher auch wegen des faszinierenden Bosporusblicks, den man zwischen den antiken und mittelalterlichen Bauten immer wieder erhaschen kann. Mit diesen tollen Eindrücken verabschieden wir uns von Istanbul. Tour 1 und Kurz-Tour fliegen zurück nach Leipzig, Tour 2 setzt die Segel Richtung Izmir.

Mit neuen Impulsen nach Leipzig

Ein Tapetenwechsel tut immer gut, um neue Energie zu tanken und bestehende Geschäftsmodelle und -abläufe neu zu denken. In den drei gemeinsamen Tagen aller SACHSEN Sailer gab es an Bord und auch an Land viele Möglichkeiten, ins Gespräch zu kommen und frische Ideen für gemeinsame Projekte auszuloten. Als Organisatoren freuen wir uns sehr, die Vernetzung von sächsischen und mitteldeutschen Unternehmen ein Stück vorangebracht zu haben.

Zurück

neueste Beiträge

Auf hoher See äußerten viele Mitsegler den Wunsch, einmal bei Amazon Leipzig hinter die Kulissen zu schauen. Wieder an Land, war schnell ein Termin gefunden und SACHSEN Sailer Dietmar Jüngling gab spannende Einblicke in die Welt der Logistik.

Der Neujahrsempfang des SACHSEN Sail Club Leipzig begann musikalisch. Pianist Alden Gatt und Sänger Randall Jacobsh (Bass) stimmten auf den gelungenen Abend in der Oper Leipzig ein.

Die 19. SACHSEN Sail führte uns vom 19. bis zum 23. September von Bordeaux nach Bilbao.

Ende August trafen sich die  SACHSEN Sailer in der 'Alten Waage' auf der Galopprennbahn Scheibenholz. In der neuen Event-Location von Gastronom Dietrich Enk stimmten Hans-Jürgen Zetzsche und Markus Kossmann auf die Tour 2018 ein. Diesmal segeln 48 Teilnehmer von Bordeaux nach Bilbao. Vorab gibt es ein Wirtschafstforum mit der IHK zu Leipzig und der Stadt Leipzig. Bei schönster Abendstimmung verwöhnte Dietrich Enk die Gäste unter dem Motto 'Die Region der Bordelais im Scheibenholz bei ENK kulinarisch anschnuppern'.

Gutes Wetter, eine starke Brise und Segelboote lassen das Herz eines jeden SACHSEN Sailers höher schlagen – so auch beim Ansegeln 2018 mit den Mitgliedern des Cospudener Yachtclubs.