19.–23. September 2018:
Die französische und spanische Atlantikküste erleben

Bordeaux, Zentrum der berühmten Weinbauregion, ist eine Hafenstadt an der Garonne im Südwesten Frankreichs.
Bilbao ist die Hauptstadt der Provinz Bizkaia und größte Stadt der Autonomen Gemeinschaft Baskenland in Spanien.
Bordeaux ist Universitätsstadt und politisches, wirtschaftliches und geistiges Zentrum des französischen Südwestens. Die Einwohner nennen sich Bordelais.
Das Weinbaugebiet Bordeaux, auf Französisch Bordelais, ist das größte zusammenhängende Anbaugebiet der Welt für Qualitätswein. Es gibt etwa 3.000 Château genannte Weingüter, die die weltberühmten Weine erzeugen.
Bilbao ist sie die wichtigste Industrie- und Hafenstadt des Baskenlands und hat zuzüglich des Umlands fast 900.000 Einwohner. Mit 345.110 Einwohnern im Stadtgebiet ist Bilbao eine der zehn größten Städte Spaniens.

Segeln im Golf von Biskaya: 48 Wirtschaftskapitäne aus Sachsen stechen mit der 'Santa Maria Manuela' in See

Im Herbst stechen wir zum dritten Mal mit der 'Santa Maria Manuela' in See. Die 19. SACHSEN Sail führt vom 19. bis zum 23. September von Bordeaux nach Bilbao. Die Biskaya, auch als Golf von Biskaya bekannt, ist eine große Bucht im Atlantischen Ozean. Sie erstreckt sich von Galicien entlang der spanischen Nordküste über die Westküste Frankreichs bis zur Bretagne. An der französischen Biskayaküste liegen unter anderem die bedeutenden Häfen von Bayonne, Bordeaux, La Rochelle und Saint-Nazaire. Die spanischen Biskayahäfen sind Gijón, Santander, Bilbao und Donostia-San Sebastián.

Drei Monate lang wurde auf der 'Santa Maria Manuela' fleißig renoviert, um den Viermast-Gaffelschoner noch komfortabler zu gestalten. 48 Wirtschaftskapitäne können sich in diesem Jahr von der neuen Ausstattung überzeugen. Das portugiesische Traditionsschiff segelte bereits für die SACHSEN Sail 2016 von Warnemünde nach Kopenhagen und zurück sowie 2017 von Porto nach Lissabon.

Nach einer entspannten Anreise ab Berlin starten wir das Programm mit einem Abendempfang auf dem Schiff. Tag zwei beginnt mit einer Erkundungstour durch Bordeaux. Der Nachmittag steht im Zeichen des Wirtschaftsforums und Gesprächen mit französischen Unternehmern, organisiert von der IHK zu Leipzig. Am Abend lädt die IHK zum Empfang.

'Leinen los' heißt es dann am Freitagmorgen. Ohne Handyempfang, dafür die Weite des Meeres vor Augen, bleibt genügend Zeit für intensive Gespräche, eine ausführliche Vorstellungsrunde und einige Fachvorträge.

Sonntag um 10 Uhr startet die 'Santa Marie Manuela' dann leider wieder ohne uns zu neuen Ufern. Und wir starten eine Erkundungstour durch Bilbao. Dabei darf natürlich ein Besuch des bekannten Guggenheim-Museums nicht fehlen. Am späten Nachmittag geht der Flug über Frankfurt zurück nach Leipzig.

Wir freuen uns, wieder eine attraktive Tour anbieten zu können. Mit zwei spannenden Städten und vielfältigen Möglichkeiten, sich auszutauschen.

Start der Tour 2018: Bordeaux, das Zentrum der berühmten Weinbauregion. Erkunden Sie die Hafenstadt an der Garonne im Südwesten Frankreichs bei einem Stadtrundgang – z.B. die Brücke 'Pont de pierre'.
Ende der Tour 2018: Bilbao, eine von grünen Bergen umgebene Industrie- und Hafenstadt im Norden Spaniens. Hier besuchen wir das Guggenheim-Museum für Moderne Kunst.

Das SACHSEN Sail
Club Magazin

Hier stehen die SACHSEN Sailer im Mittelpunkt: Geschichten rund um Freundschaften, gemeinsame Projekte, Treffen im Rahmen des Vereinslebens und zahlreiche Erlebnisse auf den Touren.

PDF ansehen